Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Landesparteitag am 30.10.2021

Wahl des Landesvorstandes und weiterer Gremien

Auf Beschluss des Landesvorstandes wird der Landesparteitag der Partei DIE LINKE Rheinland-Pfalz auf den 30. Oktober 2021 nach Neustadt an der Weinstr. in den Saalbau einberufen.
Der Landesparteitag wird als Präsenzparteitag einberufen, jedoch mit der klaren Option eines Online-Parteitages, sofern die Corona-Maßnahmen keinen Präsenzparteitag zulassen.

Derzeit können wir euch bereits mitteilen, dass leider keine Gäste zum Parteitag zugelassen werden können. Wir bitten um Verständnis.

Bei der Durchführung des Landesparteitages gelten die jeweiligen Hygiene-Maßnahmen. Derzeit sind diese das Abstandsgebot (1,5m) und die Maskenpflicht (Medizinische Maske oder FFP2).

Weiterhin müssen alle Delegierte beim Betreten der Halle über ihren Impfstatus Auskunft erteilen. Dies bedeutet es wird die 3G-Regel angewendet.

Kandidaturen

Hier findet ihr die Kandidaturen für den Landesvorstand, die Landesschiedskommission und die Finanzrevisionskommission.

Dokumente


Alle Dokumente zum Landesparteitag findet ihr hier...

Nächstgelegenes Testzentrum

Testzentrum des DRK Stadtverbands Neustadt an der Weinstraße

Klemmhof (Eingang Badstubengasse 8)
67433 Neustadt an der Weinstraße
Karte anzeigen

☎ 06321 855-1980
✉ testcenter@drk-neustadt.de
Hinweis: Testung ohne Terminvereinbarung (Montag-Freitag: 08:00 - 18:00 Uhr; Samstag und Sonntag/Feiertag: 08:00 - 14:00 Uhr).
Hinweis: Kostenfreie Parkplätze im 3. UG der Klemmhof-Tiefgarage
Hinweis: Kosten für einen Schnelltest: 15 Euro, Bar- und Kartenzahlung möglich

Zu Gast: Jörg Schindler

Das politische Referat zu unserem Landesparteitag hält unser Bundesgeschäftsführer Jörg Schindler.

Beschluss des Landesvorstandes

Einberufung des Landesparteitages

Liebe Genossin, Lieber Genosse,

der Landesvorstand beruft mit Beschluss vom 19.5.2021 den Landesparteitag der Partei DIE LINKE. Rheinland-Pfalz neu für den 30. Oktober 2021 nach

Kongress- und Saalbau

Bahnhofstr. 1
67434 Neustadt a.d. Weinstr.

ein. Der Parteitag beginnt am Samstag, den 30. Oktober 2021, um 10.00 Uhr.

Sollte ein Präsenzparteitag aufgrund der zu o.g. Zeitpunkt gültigen Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz nicht möglich sein, so wird der Parteitag zum gleichen Zeitpunkt als Online-Parteitag einberufen.

Die Delegierten werden noch gesondert benachrichtigt.
Diese Einberufung stellt keine Delegierteneinladung dar.

Der Landesvorstand schlägt die folgende vorläufige Tagesordnung vor:

TOP 1          Eröffnung, Begrüßung

TOP 2          Wahl des Tagungspräsidiums

TOP 3          Wahl der Mandatsprüfungskommission

TOP 4          Bericht der Mandatsprüfungskommission

TOP 5          Bestätigung der Antragsberatungskommission

TOP 6          Wahl der Wahl- und Zählkommission

TOP 7          Beschluss der Tagesordnung

TOP 8          Grußworte

TOP 9          Politisches Referat

Frauenplenum

TOP 10        Bericht des Frauenplenums

TOP 11        Bericht des Landesvorstandes inkl. Aussprache und Entlastung

TOP 12        Wahl der Landesschiedskommission

TOP 13        Wahl der Landesfinanzrevisionskommission

TOP 14        Neuwahl des Landesvorstandes

  1. Beschlussfassung über Anzahl der Beisitzerinnen und Beisitzer
  2. Geheime Wahl der einzelnen Positionen des Landesvorstandes inkl. Vorstellung und Befragung.

TOP 15        Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten zum Bundesausschuss

für die Amtszeit 2022 / 2023

TOP 16        Bericht der Bundestagsabgeordneten

TOP 17        Anträge und Resolutionen

TOP 18        Schlusswort

 

Anträge sind schriftlich an die Landesgeschäftsstelle zu stellen.

Sie können per E-Mail an lgs@die-linke-rlp.de im Dateiformat .doc, .docx, .odt oder .txt gesandt werden.

Anträge in Form von pdf-Dokumenten werden nicht akzeptiert und gelten als nicht eingereicht.

 

Antragsschluss wird lt. Satzung auf den 19. September 2021, 23.59 Uhr festgesetzt.

Der Antragsschluss für Änderungsanträge wird auf den 17. Oktober 2021, 23.59 Uhr festgesetzt.

Initiativanträge können auch nach der Frist eingereicht werden. Wir verweisen jedoch auf §16,6 der Landessatzung: „Dringlichkeits- und Initiativanträge sind Anträge, deren Grund erst nach dem Antragsschluss entstanden ist. Sie können mit Unterstützung von wenigstens 10% der stimmberechtigten Delegierten auch noch unmittelbar auf dem Parteitag eingebracht werden.“