Online-Frauenplenum

Veranstalter: Frauenplenum Die Linke RLP

Liebe Genossinnen,

gerne möchte ich euch zu unserem nächsten „Frauenplenum“ einladen.

Es findet am 16.02.2024 ab 19.30 Uhr online

(der Link wurde bereits an alle per Mail versendet)

als Videokonferenz statt. Das Treffen wird um 21.30 Uhr beendet sein.

Das Wort „Frauenplenum“ befindet sich hier in Anführungszeichen, weil ein reguläres Frauenplenum nur dann unter den Delegierten des Landesparteitags abgehalten werden kann, wenn diese bereits für die nächsten zwei Jahre, also die nächste Wahlperiode, gewählt sind. Zum 01.01. dieses Jahres wurden die Delegiertenmandate neu bestimmt, weshalb die meisten Kreisverbände noch keine Delegierten gewählt haben.

Ich habe mich deshalb dazu entschieden, zum Frauenplenum alle Genossinnen aus Rheinland-Pfalz zu einem Online-Treffen und zu seiner Vernetzung einzuladen, unabhängig von ihrem Delegiertenstatus. Wir hatten in der Vergangenheit immer genug zu besprechen und haben oft nicht genug Zeit bei den Landesparteitagen, um alles in der erforderlichen Tiefe zu besprechen – das können wir nun ändern.

Ich werde das Treffen grob vorbereiten, möchte aber selbst nicht so viel „von oben“ vorgeben. Ich bin deshalb auf eure Mithilfe angewiesen und würde mich freuen, wenn ihr mir die Punkte, über die ihr sprechen möchtet, bis zum 11.02.2024 via Mail (carlotta.stahl@dielinke-mz.de) zukommen lasst. Gerne könnt ihr auch ein paar Worte dazu schreiben oder den Tagesordnungspunkt dann in der Sitzung selbst vorstellen.

Im Anschluss an unser „Frauenplenum“ wird es natürlich in diesem Jahr auch ein reguläres Frauenplenum unter den Delegierten geben, bei dem wir auch neue Sprecherinnen für das Frauenplenum wählen. Bitte überlegt euch bereits, ob ihr euch vorstellen könntet, euch in diesen Strukturen intensiver einzubringen – ich würde mich sehr freuen.

Für Rückfragen und Anmerkungen könnt ihr euch unter der genannten Mail-Adresse selbstverständlich auch jederzeit melden.

Mit kämpferisch-feministischen und solidarischen Grüßen
Carlotta Stahl