Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Martin Krötz

Kandidat der LINKEN im Wahlkreis 201



Geboren: 04. Oktober 1971 in Alf
Beruf: Jugendsozialarbeiter

Tel: 02653 / 914 880

Social Media und Homepage: www.dielinke-coc.de

Den Steckbrief zu Martin Krötz zum Download finden Sie hier


Email: martin.kroetz(at)die-linke-rlp.de

Engagement und Mitgliedschaften

- Beisitzer im LaVo (Energiewende)

- Kreisvorsitzender Cochem-Zell

 

- Gewerkschaft Ver.Di

 

- Durchblick e.V. Kaisersesch

- Bürgerverein Synagoge Ediger


Als Moselaner von Geburt an Interesse an Politik, Musik und Wein. Für mich ist es kein Widerspruch, Christ, Gewerkschafter und demokratischer Sozialist zu sein, sondern logische Konsequenz solidarischen Denken und Handelns. Ich möchte mich für eine konsequent ökologische und soziale Energiewende einsetzen. Das können wir nur erreichen, wenn die Energieversorgung wieder als dringend notwendiger Teil gemeinschaftlichen Handelns begriffen wird, sowie die Netze unter öffentliche Obhut gebracht werden. Überlassen wir die Energie nicht den Abzockern: Millionen statt Vier!
Die Sozialsysteme  möchte ich wieder solidarisch organisiert wissen, statt Reiche weiterhin aus dem System zu entlassen. Im Bundestag möchte ich mich im Interesse der Menschen für den Stop des Irrsinns einsetzen, der durch Privatisierungen in der sozialen Sicherung weiterhin Geld auf den unsicheren Finanzmarkt pumpt!

Schwerpunkte / Interessen / Hobbies

Hobbies:

Pol. Schwerpunkte:



Politischer Werdegang:

1988 - 1990: SPD / Jungsozialist

 

1991 - 2000: Austritt aus der SPD, Wechsel zur PDS

 

ab 1992: Aufbau der PDS AG Koblenz

 

Bündnisarbeit mit linken Kräften aus Antifa, Anti-Atom-, Friedens- und

 

weiteren soz. Bewegungen)

 

Spätestens 1994: Eintritt in die GEW (Gewerkschaft Erz. & Wissenschaft)

 

1995 - 1997: u.a. Referent für Politische Bildung / Antifaschismus beim

 

AStA der Universität Koblenz

 

seit 2009: (Wieder-)Eintritt in DIE LINKE. / Gründung des KV Cochem-Zell

 

seither Kreisvorsitzender