Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Aktuelle Pressemitteilungen von Katrin Werner


Zweckentfremdung von Wohnungen

„Kurz vor den Kommunalwahlen hat auch die Landesregierung erkannt, dass Zweckentfremdungen von Wohnungen ein Problem sind. DIE LINKE fordert seit langem kommunale Regelungen, die die Vermietung von Wohnraum als Ferienunterkünfte einschränken. Umso erfreulicher ist es also, dass die Regierung uns nun recht gibt,“ sagt Katrin Werner, Vorsitzende der... Weiterlesen


Nahverkehr verbessern!

„Endlich bewegen sich Kommunen und Land beim Thema ÖPNV. Die Novelle des Nahverkehrsgesetzes zieht sich seit zwei Jahren hin. Knapp zwei Monate vor den Kommunalwahlen zeigen sich Oberbürgermeister und Verkehrsministerium einig darin, dass der Nahverkehr billiger und besser werden muss. Es muss sich nun zeigen, ob das mehr als Wahlkampfgetöse ist,“... Weiterlesen


Abschiebungen stoppen!

„Abschiebungen sind lebensbedrohlich für Asylsuchende. Es kann nicht sein, dass schwangere Frauen aus dem Krankenhaus gezerrt und in Kriegsgebiete zurückkehren müssen oder dass Menschen in Länder abgeschoben werden, wo ihnen Verfolgung und Tod drohen. Das Land Rheinland-Pfalz darf nicht länger bei Abschiebungen mitwirken!“ sagt Katrin Werner,... Weiterlesen


Grundrecht endlich verwirklicht

„Bis heute wurden Menschen mit Behinderung auch in Rheinland-Pfalz von den Wahlen ausgeschlossen. In seiner heutigen Sitzung hat der Landtag diesen Missstand beendet,“ sagt Katrin Werner, Vorsitzende der LINKEN Rheinland-Pfalz.  Werner weiter: „Bei den anstehenden Kommunalwahlen finden die unsäglichen Wahlrechtsausschlüsse keine Anwendung mehr.... Weiterlesen


Betreuungsqualität sichern!

„Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin will eine Überarbeitung der Kita-Novelle vorlegen. Die angekündigten Änderungen sind dabei minimal,“ sagt Katrin Werner, Vorsitzende der LINKEN Rheinland-Pfalz.  Werner weiter: „Ganz grundsätzlich weigert sich das Ministerium weiterhin, die Fachkraft-Kind-Relation festzuschreiben. Wenn der... Weiterlesen


Wahlrechtsauschlüsse abschaffen!

Tim Reckmann

„Gestern hat DIE LINKE, zusammen mit der FDP und den Grünen, Klage gegen die Wahlrechtsausschlüsse von Menschen mit Behinderung beim Bundesverfassungsgericht eingereicht. Ich hoffe, dass die Eilbedürftigkeit des Antrages in Karlsruhe anerkannt wird, denn die Entscheidung muss bis zum 13. April fallen. Andernfalls wird weiterhin ein grundlegendes... Weiterlesen


Kommunen entlasten!

„DIE LINKE hat schon immer vor den Folgen des Kommunalen Entschuldungsfonds gewarnt. Die Stadt wird zu schmerzhaften Einsparungen bei den sogenannten freiwilligen Leistungen, wie Kultur, Infrastruktur und Soziales, verpflichtet. Solche Angebote werden teurer oder gleich ganz gestrichen. Das ist nicht im Interesse der Bürger*innen, insbesondere... Weiterlesen


Listenaufstellung für die Kommunalwahl 2019

Es ist geschafft! Nach einer anstrengenden, aber erfolgreichen Sitzung sind wir sehr stolz, euch eine vielfältige, bunte und kompetente Liste präsentieren zu können. Wir vereinen verschiedenste Biographien und Lebensentwürfe, junge wie alteingesessene Trierer*innen unter einem Ziel: Gemeinsam wollen wir mehr! Es gab flammende Bewerbungsreden auf... Weiterlesen


Weltfrauentag

„Der 8. März ist Internationaler Frauentag. Bei Gleichstellung und Selbstbestimmung gibt es immer noch viel zu tun. Lohnungleichheit, ungleiche Karrierechancen und eine ungerechte Verteilung von Erziehung und Hausarbeit sind für viele Frauen nach wie vor Alltag,“ sagt Katrin Werner, Vorsitzende der LINKEN Trier.  Werner weiter: „Frauen leisten... Weiterlesen


Gesundheitsversorgung erhalten

„Der Fall der ViaSalus GmbH zeigt einmal mehr, wohin es führt, wenn Gesundheit und Pflege zur Ware werden. Nach der Insolvenz drohen Entlassungen. Das ist absurd, denn der Pflegenotstand ist gravierend“, sagt Katrin Werner, Vorsitzende der LINKEN Rheinland-Pfalz.   Werner weiter: „Teile der GmbH sollen verkauft werden – an konfessionelle Träger... Weiterlesen


Land will flächendeckend Taser einsetzten

Am 18. Januar starb ein 56-Jähriger in Pirmasens infolge eines Taser-Einsatzes der Polizei. Taser sind besonders für Menschen mit Herzbeschwerden äußerst gefährlich. Dennoch will das Land Rheinland-Pfalz 426 der Distanz-Elektroimpulsgeräte (DEIG) beschaffen. Das Innenministerium sieht in den Waffen keine erhebliche Gefahr für Gesundheit und Leben.... Weiterlesen


Geburtshilfe statt Rettungswagen!

„Das Land lässt schwangere Frauen und Hebammen weiterhin im Stich. Nachdem ein gewöhnlicher Rettungswagen die Geburtsstation in Daun ersetzen sollte, will das Gesundheitsministerium auch die Kosten dafür soweit wie möglich abwälzen,“ sagt Katrin Werner, Vorsitzende der LINKEN Rheinland-Pfalz.  Werner weiter: „Die Landesregierung muss die... Weiterlesen


Das Klinikum Mutterhaus sucht Kinder-Hämato-Onkologen

Situation Die Kinder- und Jugendmedizin im Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen verweist seit einem Jahr Patientinnen und Patienten zur intensiven stationären Chemotherapie an die Uniklinik in Homburg (Saar). Die ambulante Therapie und Nachsorge erfolgt weiterhin im Klinikum Mutterhaus. Gründe für den Aufnahmestopp waren das Fehlen von... Weiterlesen


Rettet das Exhaus

„Der Exzellenzhaus e.V. und das Exhaus sind und bleiben ein wichtiger Bestandteil von Trier. Kultur, soziale Projekte und Kinderbetreuung haben hier seit vielen Jahren ihren Platz. Darum steht für mich außer Frage, dass das Exhaus bleiben muss,“ sagt Katrin Werner, Vorsitzende der LINKEN Trier.  Theresia Görgen, Fraktionsvorsitzende der LINKEN im... Weiterlesen


Warten auf die Novelle

„Die Landesregierung hat erkannt, dass ihr Entwurf zur Kita-Novelle große Mängel aufweist. Von nichterfüllbaren Maximalforderungen zu sprechen, scheint aber schon die Ankündigung zu sein, dass sich nicht allzu viel ändern wird,“ sagt Katrin Werner, Vorsitzende der LINKEN Rheinland-Pfalz.  Werner weiter: „Wird die Fachkraft-Kind-Relation ins Gesetz... Weiterlesen


Aufrüstung in den Kommunen

„Der Oberbürgermeister von Trier und die Bürgermeister anderer Städte fordern mehr Elektroschock-Waffen. Die Kommunalen Vollzugsdienste sollen mit diesen Waffen ausgerüstet werden. Die Forderung ist zynisch, angesichts des Todes eines 56-Jährigen in Pirmasens durch den Einsatz von Tasern. Taser sind und bleiben äußerst gefährlich,“ sagt Katrin... Weiterlesen


Keine Entwarnung

„Kandel ist nazifrei – dank einer Baustelle. Für den Ort und die vielen mutigen Menschen, die sich gegen die Aufmärsche des rechten ‚Frauenbündnisses‘ gestellt haben, ist das ein Grund zum Aufatmen,“ sagt Katrin Werner, Vorsitzende der LINKEN Rheinland-Pfalz.  Werner weiter: „Damit ist das Problem aber nicht gelöst. Die Organisatoren des... Weiterlesen


Einladung zu den Informationsfahrten nach Berlin 2019

Auch im Jahr 2019 lädt die Bundestagsabgeordnete Katrin Werner interessierte Bürgerinnen und Bürger zu ihren Informationsfahrten nach Berlin ein. Bei den viertägigen Reisen erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit spannende Einblicke in die Arbeit des Bundestags zu gewinnen und ausgiebig Hauptstadtluft zu schnuppern. Auf dem... Weiterlesen


Fortschritte bei Egbert-Grundschule

„Endlich kommt Bewegung in die Sache. Fünf Jahre nach dem Schimmelbefall soll die Egbert-Grundschule angemessen saniert werden. Dieses Vorhaben und den Vorschlag eines Kita-Neubaus begrüßen wir sehr,“ sagt Katrin Werner, Vorsitzende der LINKEN Trier.  Theresia Görgen, Vorsitzende der Stadtratsfraktion der LINKEN ergänzt: „DIE LINKE setzt sich... Weiterlesen


Schwaches „Starke-Familien-Gesetz“

„Mit dem sogenannten „Starke-Familien-Gesetz“ möchte die Bundesregierung Familien unterstützen, die trotz Arbeit von Armut bedroht sind, doch das Gesetz geht nicht weit genug. Die über zwei Millionen Kinder, die in Deutschland in Hartz-IV leben, profitieren nicht von der Erhöhung des Kinderzuschlags. Lediglich 40.000 Kindern sollen durch das Gesetz... Weiterlesen