Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Kathrin Senger-Schäfer

Kandidatin der LINKEN im Wahlkreis 206

Kathrin Senger-Schäfer

Liebe Wählerinnen, liebe Wähler,

mein Name ist Kathrin Senger-Schäfer, ich bin 51 Jahre alt, verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Von Beruf bin ich Interkulturelle Sprachen- und Kommunikationstrainerin.

Der Kreisverband DIE LINKE. Mainz hat mich am 14. März 2013 mit großer Mehrheit als Direktkandidatin für den Wahlkreis 206 Mainz nominiert. Mit meiner medienpolitischen Fachkompetenz möchte ich weiterhin Ihr Anwalt im Deutschen Bundestag sein.





Hier gelangen Sie zur Homepage von Kathrin Senger-Schäfer 
Hier gelangen Sie zur Pressemeldung nach der Wahl zur Direktkandidatin 

Werdegang

Damit Sie sich ein Bild von mir machen können, möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen:

Nach Abschluss des Gymnasiums in Kirchheimbolanden studierte ich Germanistik und Politische Wissenschaften in Mannheim und Waterloo/Kanada. Nach Beendigung meines Studiums mit dem Magisterabschluss folgten umfangreiche Dozententätigkeiten im Bereich der Erwachsenenbildung (seit 1985), u.a. an der University of Waterloo sowie zahlreichen weiteren Bildungsträgern und in der freien Wirtschaft. Meine Arbeitsschwerpunkte waren: gesellschaftspolitische Bildung, mit dem Schwerpunkt Geschichte der Arbeiterbewegung, Frauenbewegung, Frauenweiterbildung, Sprachen- und interkulturelles Training.

Weiterhin bin ich ehrenamtlich seit fast zwanzig Jahren als Filmprüferin tätig.

Politisch aktiv

Politisch aktiv wurde ich durch die Friedensbewegung und die damit thematisch eng verknüpfte Entstehung der Demokratischen Sozialisten DS. Ich war Mitglied der WASG und bin nun aktiv im Kreisverband Ludwigshafen der Partei DIE LINKE. Am 8. April 2013 wählten mich die Mitglieder des Kreisverbandes Ludwigshafen einstimmig zu ihrer Vorsitzenden. Von 2008 bis 2010 war ich Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Rheinland-Pfalz und führte die Landespartei 2009 in einen erfolgreichen Bundestagswahlkampf. DIE LINKE erreichte mit 9,4 ihr bislang bestes Wahlergebnis.

Als Abgeordnete im Deutschen Bundestag bin ich für die Bereiche Medienpolitik und Pflegepolitik zuständig. In den vergangenen vier Jahren habe ich mit vollem Einsatz als pflegepolitische und als medienpolitische Sprecherin für DIE LINKE. mitgeholfen, die konstruktive und effektive Oppositionsarbeit unserer Bundestagsfraktion zum Erfolg zu führen und dort klare Akzente gesetzt. Mit meinen Fachgebieten Pflege und Medien werde ich bundesweit nachgefragt und vertrete offensiv DIE LINKE in Bund und Ländern.

Ein weiterer Schwerpunkt meiner politischen Arbeit ist die Geschlechterungerechtigkeit in unserem Land. Eine wichtige Aufgabe ist und war für mich das Engagement für tatsächliche Gleichberechtigung.

Im bevorstehenden Wahlkampf möchte ich zusammen mit und für euch:

* Präsenz zeigen auf der Straße, an sozialen Brennpunkten, auf Veranstaltungen, in den
   Kreisen, in Vereinen und Verbänden.

* sachgerecht den anderen Parteien Paroli bieten und unsere Kernthemen verständlich den
   Bürgerinnen und Bürgern erläutern.

* in Presse- und Medienarbeit intensivieren – Ausbau der vorhandenen Kontakte, produktive
   Nutzung der Medien für unsere Inhalte.

* mit den Mitgliedern und Freunden der LINKEN vor Ort den Wahlkampf organisieren und
   umsetzen.

* neue Wege im Wahlkampf gehen – u. a. mit Nichtwähler-Gesprächen,
   kulturellen „Runden Tischen“ zu Fragen der Zeit, Sportveranstaltungen,
   Chatrooms, Social Networks und vielem mehr.