Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

David Schwarzendahl

Listenplatz 18 der Europaliste

David Schwarzendahl sprach sich in seiner Bewerbungsrede deutlich für "gleichwertige europäische Sozialstandards und Lebensverhältnisse auf hohem Niveau aus. Dazu gehört das Grundrecht auf guten, bezahlbaren  Wohnraum genauso wie das die integrative Teilhabe an Bildung für jeden Menschen zugänglich sein muss.“ "Ein europäischer Mindestlohn, Pflegeoffensiven und unser Einsatz zum Klimaschutz stehen ebenfalls auf unserer Agenda wie der Kampf gegen Rassismus, Sexismus und für die Gleichberechtigung bei Lohn und gesellschaftlicher Teilhabe."

Und weiter: „ Doch all diese angestrebten Ziele bringen uns nichts wenn wir uns nicht gegen die Militarisierung und für den Frieden in und um Europa einsetzen. Dazu gehört ein europaweites Waffen-Exportverbot, ein deutliche Absage an die "EU-Armee“ sowie die bedingungslose atomare Abrüstung in Europa und auch weltweit!“


Spitzenduo zur Europawahl

Schirdewan und Demirel

Martin Schirdewan und Özlem Alev Demirel führen die Liste für den Europaparteitag an.
Auf den weiteren Plätzen folgen...

Listenplatz 3

Dr. Cornelia Ernst

Dr. Cornelia Ernst aus Sachsen unterstützt seit langem den Landesverband Rheinland-Pfalz. Deshalb haben wir ihre Kandidatur unterstützt und freuen uns über Listenplatz 3.

Listenplatz 18

David Schwarzendahl

Aus Rheinland-Pfalz wurde tritt für DIE LINKE David Schwarzendahl auf Platz 18 an.
Weitere Infos zu David...