Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Natalie Naringbauer

Bewerbung um Listenplatz 7 der Landesliste Landtag

Natalie Naringbauer

geb. am 05.05.1993 in Frankenthal (Pfalz)

Wohnhaft in Ludwigshafen am Rhein.

Beruf: Verkäuferin

Hobbys: Lesen, kochen und wandern

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

der Grund warum ich zur Partei die LINKE gekommen bin ist, weil ich genug von der Politik in diesem Land habe. Genug von Menschenfeinden wie der AfD, dem Raubtierkapitalismus der uns, die Natur und die Tiere ausbeutet. Als ich mir Teile des Parteiprogrammes durchlas, kam Hoffnung in mir hoch. Hoffnung mit der Die LINKE die von mir gewünschte Veränderung herbeiführen zu können

Meine politischen Interessen sind Umwelt, Tierschutz, Drogenpolitik und Antirassismus. Das sind auch die Themen, in denen ich bis dato Privat aktiv war. Mit ein paar Bekannten habe ich die „Aktion Aufräumen for Future“ gegründet, bei der wir einmal im Monat in den verschiedenen Stadtteilen Ludwigshafens aufräumen. Des Weiteren steh ich in engem Kontakt zu dem DHV Rhein-Neckar, die ich bei ihrem „Global Marijuana March“ und auch bei Infoständen in Ludwigshafen unterstüzte. Durch den Besuch von überregionaler Konferenzen und Messen, bilde ich meine drogenpolitischen Kompetenzen ständig weiter. Da ich seit 10 Jahren sämtlichen Fleischkonsum verweigere, fiel mir der Umstieg zur Veganen Ernährung sehr leicht. Dies ist für mich ethisch und moralisch der richtige Weg, sich nicht nur auf Demos für Tierrechte und somit gegen den Kapitalismus der sie mit Füßen tritt, einzusetzen. Und natürlich auch um mein Umfeld zu inspirieren.

Meine politischen Ziele sind die Entkriminalisierung von Cannabis, die Gleichstellung von Tier und Mensch vor dem Gesetz, Abschaltung der Atomkraftwerke, Nachhaltiger Umgang mit Ressourcen, Verbot von Tierversuchen, Soziale Gerechtigkeit, Kampf gegen Rassismus, Abschaffung der Massentierhaltung und autofreie Innenstädte.

Socialist, Idealist -  Die LINKE