Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Liebe Genossinnen und Genossen,

anbei erhaltet ihr aktuelle Informationen in Form der "Sofortinfo" aus der vergangenen Sitzung des Landesvorstandes vom 15.02.2013.


Alexandra Erikson / Katrin Werner
Wolfgang Ferner / Alexander Ulrich
Landesvorsitzende

Zur aktuellen Politischen Lage

Der Landesvorstand hat sich zu Beginn der Sitzung mit der aktuellen politischen Lage im Land und Bund verständigt.

Im Fokus stand hierbei die unbegründete Hetzjagd auf Gregor Gysi, die immer im Vorfeld von Wahlen neu entfacht wird. Bereits zu Beginn der Debatte hat sich der Landesvorstand hinter Gregor Gysi gestellt und erklärt, dass diese Art der politischen Auseinandersetzung über angebliche Skandale die Bürgerinnen und Bürger eher allgemein abschreckt, als zur Wahl mobilisiert.

Weiterhin wurden nochmals die vergangenen Wahlkämpfe Revue passieren gelassen und der anstehenden Wahlkampf besprochen. Innerhalb des Landesvorstandes herrschte Einigkeit, dass DIE LINKE im Bundestagswahlkampf um jede Stimme kämpfen muss.
Solltet ihr bisher noch nicht die Debatte um unser Wahlprogramm verfolgt haben, so könnt ihr dies unter http://www.die-linke.de/dielinke/wahlen/debattezumbundestagswahlprogramm/ gerne tun oder ihr nehmt an der Regionalkonferenz zur Wahlprogrammdebatte teil. Diese findet in Frankfurt am Main statt.

Arbeitsaufteilung innerhalb des Landesvorstandes

Der Landesvorstand hat die interne Arbeitsaufteilung abschließend besprochen. Diese wird in den kommenden Tagen unter http://www.dielinke-rhlp.de/nc/partei/landesvorstand/ veröffentlicht.

Besondere Vertreterinnen- und Vertreterversammlung zur Aufstellung der Landesliste

Bereits auf seiner vergangenen Sitzung hat der Landesvorstand die Einberufung der Besonderen Vertreterinnen und Vertreterversammlung beschlossen, welche die Personen wählt, welche für Rheinland-Pfalz für den Bundestag kandidieren.

Da der Termin der Wahl mit dem Aktionstag umFAIRteilen 2013 zusammenfällt, hat der Landesvorstand beschlossen die Versammlung unter das Motto: „Umfairteilen – Reichtum besteuern!“ zu stellen und erste Aktionsideen für diesen Tag wurden gesammelt.

Fortlaufend aktualisierte Informationen findet ihr hier…

Finanzen

In der Diskussion zu den Finanzen der Landespartei wurde zunächst der Sachstand des bevorstehenden Jahresabschlusses, sowie die Finanzübersicht für den Monat Januar vorgelegt.

Um die Kreisverbände organisatorisch zu entlasten soll das Mahnverfahren bei Beiträgen teilweise neu gestaltet werden. Auch hier soll das bisherige System des 6-monatigen Mahnens durch eine fortlaufende Überwachung der Beitragszahlungen mit 3-monatigem Mahnen ersetzt werden, um so auch mehr Mitglieder innerhalb der Partei zu behalten.

Der Newsletter kann unter:
mitgl-info@die-linke-rheinland-pfalz.de abbestellt werden.


Der Newsletter ist die Mitgliederinformation des Landesverbandes der LINKEN Rheinland-Pfalz.
Presserechtlich verantwortlich für den Inhalt sind die Landesvorsitzenden:

Alexandra Erikson, Katrin Werner, Wolfgang Ferner und Alexander Ulrich
Rochusstr. 10-12
55116 Mainz
Tel.: 06131 / 23 79 45