Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Liebe Genossinnen und Genossen,

anbei erhaltet ihr aktuelle Informationen in Form der "Sofortinfo" aus der vergangenen Sitzung des Landesvorstandes vom 17.04.2012.


Elke Theisinger-Hinkel / Wolfgang Ferner
Landesvorsitzende

Mitgliederwerbung und Mitgliederbetreuung

DIE LINKE will Mitgliederpartei sein. Hierzu, und über die Neugewinnung von Mitgliedern, tauschte sich der Landesvorstand in einer ausführlichen Diskussion auf seiner vergangenen Sitzung aus. Mitglieder in die Arbeit einzubinden und ihnen Plattformen zu geben ist ein wichtiger Schritt in Richtung Mitmachpartei und eine Voraussetzung für erfolgreiche Mitgliederwerbung. Dies findet vorrangig in den Kreisverbänden statt. Aus diesem Grund wird der Landesvorstand, gemeinsam mit den Kreisverbänden am  Samstag dieses Thema in einem ersten Schritt diskutieren.  Rückschlüsse auf die Arbeit vor Ort und praktische Beispiele können dann mit in eine von allem gemeinsam getragene Mitgliederwerbekampagne aufgenommen werden und Hilfestellungen geben.

Regionalgeschäftsstellen und Regionalmitarbeiter

Der Landesparteirat hat am 14.04.2012 zugestimmt, die beiden Regionalbüros in Koblenz und Speyer einzurichten. Um die Arbeitsfähigkeit der beiden Regionalgeschäftsstellen schnellstmöglich herzustellen, hat der Landesvorstand alle nötigen Beschlüsse gefasst. Somit beginnen bereits am Freitag die Renovierungsarbeiten im Büro Koblenz, Brenderweg 1; am Mittwoch wurde das Büro in Speyer, Armbruststr. 28 unter „Dach und Fach“ gebracht. Dort wird  kommende Woche die Renovierung in Angriff genommen. Der Landesvorstand achtet vor allem darauf wirtschaftlich zu handeln; allerdings auch alles Notwendige zur Verfügung zu stellen, damit die Mitarbeiter ihre Arbeit für die Kreisverbände und damit für den gesamten Landesverband erfolgreich organisieren können. Aus diesem Grund wurde zur Verbesserung der Kommunikation der Mitarbeiter und der Landesvorstandsmitglieder auch eine Videokonferenzlösung beschlossen. Dies senkt in nicht unerheblichen Maß die monatlichen Fahrtkosten.

Transparenz

Der Landesvorstand hat zur weiteren Schaffung der Transparenz gegenüber den Mitgliedern und den Kreisverbänden sich darauf verständigt, zum einen die Seite der MandatsträgerInnen-Abgaben weiter auszubauen und zu vervollständigen. Zum anderen werden alle Protokolle ab 2012 überarbeitet und mit den zugehörigen Anträgen veröffentlicht, sodass diese auch für jedes Mitglied einfacher nachvollziehbar sind. Nach der Überarbeitung findet ihr diese unter: www.dielinke-rhlp.de/partei/landesvorstand/transparenz/protokolle/

Jahresabschluss und Finanzen

Unter dem Tagesordnungspunkt Finanzen tauschte sich der Landesvorstand über den nun erstmals ein Eigenregie durchgeführten Jahresabschluss aus. Der Landesverband hat es durch die Zusammenarbeit von Landesvorstand, Kreisverbänden und Landesgeschäftsstelle geschafft diesmal zeitlich im Mittelfeld der Abgaben aller Länder zu landen und demonstriert hiermit, dass die strukturellen und organisatorischen Veränderungen die ersten messbaren Früchte tragen.

Der Newsletter kann unter:
mitgl-info@die-linke-rheinland-pfalz.de abbestellt werden.


Der Newsletter ist die Mitgliederinformation des Landesverbandes der LINKEN Rheinland-Pfalz.
Presserechtlich verantwortlich für den Inhalt sind die Landesvorsitzenden:

Elke Theisinger-Hinkel und Wolfgang Ferner
Rochusstr. 10-12
55116 Mainz
Tel.: 06131 / 23 79 45