Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Liebe Genossinnen und Genossen,

anbei erhaltet ihr aktuelle Informationen in Form der "Sofortinfo" aus der vergangenen Sitzung des Landesvorstandes vom 16.12.2011, sowie dem Treffen des Landesvorstandes mit den rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten.

Doch zunächst möchten wir die Gelegenheit nutzen, um allen Mitgliedern und SympathisantInnen der LINKE in Rheinland-Pfalz eine geruhsame und schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen. Wir hoffen, dass wir alle für die anstehenden privaten und politischen Aufgaben in den letzten Tagen im Jahr Kraft tanken und mit neuem Elan und Zuversicht das Jahr 2012 begehen können.
 

Elke Theisinger-Hinkel / Wolfgang Ferner
Landesvorsitzende

Rückblick: Landesvorsitzendenkonverenz in Elgersburg

In einem kleinen politischen Teil wurde zu Beginn der Sitzung des Landesvorstandes die Situation der Partei, auch im Hinblick auf das Treffen der Landesvorstände mit dem Parteivorstand in Elgersburg, bewertet. Hierbei wurde vor allem auf die derzeit negative Außenwirkung der Partei durch die schwelenden Personalkonflikte hingewiesen und eine Rückkehr zu Programm und Politik gefordert.

Fortsetzung des Landesparteitages

Aufgrund der Nachfrage des Landesvorstandes unter den Kreisverbänden und den Bundestagsabgeordneten ist es möglich, den Landesparteitag in Boppard vorraussichtlich am 25/02/2012 fortzusetzen und dort die noch nicht behandelten Anträge zu bearbeiten. Alle Kreisverbände werden daran erinnert, dass bei dieser Fortsetzung die damaligen Delegierten abstimmungsberechtigt sind. Hiermit entspricht der Landesvorstand dem Wunsch der überwiegenden Mehrheit der Kreisverbände mit dem Wunsch um eine Fortsetzung.

Finanzen und Haushaltsplan

Um den Landesverband finanziell und strukturell für seine zukünftigen Aufgaben auszurichten hat der Landesvorstand einen Haushaltsplan beschlossen und wird diesen im kommenden Jahr auf einer erweiterten Runde des Landesfinanzrates mit den Kreisvorsitzenden beraten und diskutieren, damit er dem Landesparteirat zur Mitte des Monats vorgelegt werden kann. Darüber hinaus wurden von Seiten der Landespartei die Weichen gestellt, damit ab Januar eine Zielvereinbarung mit dem Bund über die zukünftige personelle und strukturelle Ausrichtung des Landesverbandes erzielt werden kann.

Nazis blockieren

Der Landesverband wird des Weiteren zur Demonstration in Dresden gegen die Nazis mobilisieren und hat vor dem Hintergrund der derzeitigen bundesweiten Entwicklungen vereinbart, sich mit umliegenden Landesverbänden über eine gemeinsame Fahrgemeinschaft mit einem Reisebus zu verständigen und dies in die Wege zu leiten.

Thematische Ausrichtung (Treffen mit den MdB)

Auf dem Treffen des Landesvorstandes mit den Bundestagsabgeordneten wurde weiterhin vereinbart, das Thema Eurokrise und Entschuldungsfonds gemeinsam mit Kreisverbänden und MandatsträgerInnen in Rheinland-Pfalz für 2012 in den Mittelpunkt der Auseinandersetzung zu stellen. Hierzu findet ein Treffen mit den MandatsträgerInnen am 07/01/2012 in Mainz statt.

Öffnungszeiten der LGS zum Jahreswechsel

Die Landesgeschäftsstelle in Mainz ist in der Zeit vom 21.12.2011 bis 03.01.2012 geschlossen nur per eMail zu erreichen.

Im Januar steht euch das Team der LGS wieder für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

 


Der Newsletter kann unter:
mitgl-info@die-linke-rheinland-pfalz.de abbestellt werden.


Der Newsletter ist die Mitgliederinformation des Landesverbandes der LINKEN Rheinland-Pfalz.
Presserechtlich verantwortlich für den Inhalt sind die Landesvorsitzenden:

Elke Theisinger-Hinkel und Wolfgang Ferner
Rochusstr. 10-12
55116 Mainz
Tel.: 06131 / 23 79 45