Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Liebe Genossinnen und Genossen,

Im Gegensatz zu den bisherigen Mitgliederinfos, steht diese unter dem Zeichen des Bundesparteitages und des dort mit großer Mehrheit gefassten Parteiprogrammes.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen.

Elke Theisinger-Hinkel / Wolfgang Ferner
Landesvorsitzende

Aktuell

Sofortinfo des Landesvorstandes

Die Landesvorstandsitzung begann mit einem Austausch über den zurückliegenden Landesparteitag in Boppard und dessen organisatorischen Folgen für den Landesverband. Hierbei einigte sich der Landesvorstand darauf, dass schnellstmöglich eine Fortsetzung anberaumt werden sollte, jedoch zuvor die Finanzierung und etwaige Beihilfen zu klären sind. In der Diskussion war es dem Landesvorstand wichtig, dass nicht nur die derzeit vakanten Plätze der Schieds-, Revisionskommission und Bundesausschuss besetzt werden, sondern dass auch die gestellten, aber noch nicht behandelten Anträge weiter beraten werden.

... zur kompletten Sofortinfo des Vorstandes

Politik

Staatsmacht auf dem rechten Auge blind?

DIE LINKE, als antifaschistische Partei, sieht die derzeitigen Entwicklungen rund um die rechten Anschläge mit Sorge. Viel zu oft wird aus Sicht der LINKEN bei rechten Gewalttaten weggeschaut und wichtigen (Aussteiger-)Projekten der Geldhahn abgedreht.
DIE LINKE sieht in einer Stärkung der Zivilgesellschaft, sowie in Aufklärung über die Hintergründ und Konsequenzen einer faschistischen Ideologie wichtige Elemente um den Propagandisten aus der rechten Szene den Nährboden zu entziehen.

Unfassbares Versagen der Sicherheitsbehörden (Neskovic)

Fakten gehören auf den Tisch (Maurer)

NPD verbieten (Jelpke)

V-Mann oder nicht V-Mann (ND)

TERMIN: Eifeler Bündnis gegen Rechtsextremismus

TERMIN: GEW-RLP zur Islamfeindlichkeit

Afghanistanproteste - MitfahrerInnenbörse aus RLP

DIE LINKE ruft in einem breiten Bündnis zu den Protesten am 03.12.2011 in Bonn gegen Petersberg II auf.

Aufgrund der finanziellen Lage des Landesverbandes konnte ein Bus-Shuttle zwar nicht realisiert werden; jedoch stellen wir euch eine Plattform bereit, auf welcher sich Genossinnen und Genossen verabreden können, um gemeinsam nach Bonn zu fahren.

... hier entlang zur MitfahrerInnenbörse

Partei

Ja zu unserem Parteiprogramm

Heute und in den kommenden Tagen gehen bei allen Genossinnen und Genossen der LINKEN die Unterlagen zum Mitgliederentscheid über unser Parteiprogramm ein.
Die Delegierten der LINKEN RLP haben auf dem Erfurter Parteitag einstimmig für das Programm votiert. Der Landesvorstand sieht in unserem neuen Programm einen wichtigen Baustein für die Politik der Partei - es macht uns komplett und lässt uns nach außen mit klaren Aussagen und Vorstellungen auftreten.

Aus diesem Grund: Sagt JA zu unserem Programm und nehmt an der Abstimmung teil.

TERMIN: Stefan Liebich stellt das Programm vor - Mainz

Information und Hinweise zur Abstimmung

Termine

Verschiedenes

Der Newsletter kann unter:
mitgl-info@die-linke-rheinland-pfalz.de abbestellt werden.


Der Newsletter ist die Mitgliederinformation des Landesverbandes der LINKEN Rheinland-Pfalz.
Presserechtlich verantwortlich für den Inhalt sind die Landesvorsitzenden:

Elke Theisinger-Hinkel und Wolfgang Ferner
Rochusstr. 10-12
55116 Mainz
Tel.: 06131 / 23 79 45