Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Unterstützung für die Mitarbeitenden in den Sozial- und Erziehungsberufen

Wichtige Forderungen in dieser Tarifrunde sind nicht die Forderungen nach mehr Geld. Es sind die Forderungen nach Entlastungstagen durch ein Konsequenzenmanagement, die Forderungen nach Verbesserung der Eingruppierungsmerkmalen, d.h. reguläre Eingruppierung der Erzieher und Erzieherinnen in die Entgeltgruppe S 8b, Eingruppierung der Kinderpfleger und -pflegerinnen, der Sozialassistenten und -assistentinnen in die Entgeltgruppe S 4.

Was können wir tun? Wir als LINKE können die Tarifrunde, die Streikenden und ver.di unterstützen z.B. mit aussagefähigen Pressemitteilungen zur Problematik der Personalengpässe in Kitas in Corona-Zeiten, um die Forderungen von ver.di zu verdeutlichen. Wir können in den Parlamenten mit Anfragen zu den Personalproblemen in den Kitas Aufmerksamkeit erwirken und in Gespräche mit den Personalräten und ver.di Vertretern und Vertreterinnen unsere Solidarität bekunden und nachfragen, was an Unterstützungsleistung gebraucht wird. Das können wir tun und das sollten wir tun!

Lasst uns handeln!

Strategiedebatte mit Susanne Hennig-Wellsow am 2.2.22

Wir laden euch herzlich zur Strategiedebatte "Den Kompass neu ausrichten" mit Susanne Hennig-Wellsow, Parteivorsitzende, am Mittwoch, den 2. Februar 2022 ab 19.00 Uhr ein. Gemeinsam mit Susanne wollen wir über den Zustand der Partei und Wege aus dem Tief nach der Bundestagswahl diskutieren. Grundlage ist das von Susanne und Janine vorgelegte Papier als Anstoß der Diskussion in den Landes- und Kreisverbänden.

Hier ein Auszug:
 
Eine neue Zeit
Die Herausforderungen warten nicht auf uns. Eine neue Koalition ist im Amt. Nach mehr als 16 Jahren stellt die SPD wieder den Kanzler. Grüne und FDP werden nun in der Regierung an ihrer Politik gemessen. Unsere Partei hat als einzige linke Opposition im neuen Bundestag eine wichtige Rolle als Anwältin sozialer und ökologischer Forderungen und als die politische Kraft, die sich für eine grundsätzliche Abkehr von einer auf Profit orientierten Wirtschaft einsetzt.
Nur wenn wir uns erneuern, wird es uns gelingen, die Spielräume für Alternativen tatsächlich auch zu nutzen, die von der Ampel-Regierung eröffnet werden. Eine LINKE, die Hoffnung auf grundsätzliche Veränderung weckt, die um jede Verbesserung im Alltag und jeden Schritt in die richtige Richtung kämpft, kann Vertrauen zurückgewinnen und wieder erfolgreich werden. Wir wollen als Parteivorsitzende erste Vorschläge machen, wie DIE LINKE diesen Weg gehen kann. Es geht darum, Schwächen zu überwinden, Fehler zu korrigieren, unsere Stärken zu stärken und neue Zuversicht zu stiften. Ohne Hoffnung kein Erfolg und ohne Vertrauen keine neue Kraft.

Den Artikel findet ihr hier...

Die Veranstaltung findet als Videokonferenz online statt.
Die Einwahldaten erhaltet ihr bei eurem Kreisvorstand oder über die Landesgeschäftsstelle unter lgs@die-linke-rlp.de

Aktuelle Pressemitteilung des Landesverbandes


Stefan Glander

Wir müssen uns inhaltlich deutlicher verorten als bisher!

„Wir müssen unsere Grundsatzfragen lösungsorientiert diskutieren, damit wir mit einem geschärften Profil in die gesellschaftliche Debatte einsteigen können.“ so fasst Stefan Glander, Landesvorsitzender, seine Erwartungen an den Bundesparteitag in Erfurt zusammen. „Hierzu hat DIE LINKE Rheinland-Pfalz mehrere Änderungsanträge gestellt, die nicht nur das friedenspolitische Profil klarer herausstellen, sondern auch die Entwicklungsperspektive der... Weiterlesen


Melanie Wery-Sims

In Erfurt wird sich zeigen, ob wir verstanden haben!

Beim kommenden Parteitag geht es um die Zukunft der LINKEN, inhaltlich und strukturell. Melanie Wery-Sims, Landesvorsitzende: „In Erfurt wird sich zeigen, ob wir verstanden haben, dass Fehler gemacht wurden, die sich nicht mehr wiederholen dürfen. Die Partei muss aus dem Hamsterrad des schlechten Umgangs miteinander ausbrechen und endlich wieder ins Arbeiten kommen.“ Beantragt hat DIE LINKE. Rheinland-Pfalz unter anderem, dass der Parteivorstand... Weiterlesen


Melanie Wery-Sims

Queere Rechte sind Menschenrechte!

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ klingt für queere Menschen wie Hohn. Sie leiden unter Beleidigungen, Angriffen, Benachteiligungen am Arbeitsplatz und dies alleine aufgrund ihres Geschlechts und/oder ihrer Sexualität. Am 17. Mai, dem internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter-, und Transphobie, gehen Menschen auf die Straße, um für die Rechte queerer Menschen zu kämpfen und einzustehen. Melanie Wery-Sims, Landesvorsitzende und... Weiterlesen

Termine der Kreise und Arbeitsgemeinschaften


  1. Kein Nazi-Aufmarsch in Mainz!

    Aufruf zum Gegenprotest mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 17:00 Uhr

    Offenes Treffen für Mitglieder und Interessierte

    im Krokodil, Neckarstr. 2, 55118 Mainz, mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 17:00 Uhr

    Offenes Treffen für Mitglieder und Interessierte

    Winterhafen, Mainz mehr

    In meinen Kalender eintragen

  1. Kreisparteitag

    mit Neuwahl des Kreisvorstands mehr

    In meinen Kalender eintragen

Vorab-Info: Online-Neumitgliedertreffen im März

Was erwartet die neuen Mitglieder?

Das erste Neumitgliedertreffen 2022 findet am 4.3. und 5.3. statt. Die neuen Mitglieder werden begrüßt von den beiden Landesvorsitzenden Melanie-Wery-Sims und Stefan Glander. Als zusätzliches Begrüßungskomitee sind Jan Korte, MdB und 1. parlamentarischer Geschäftsführer der Linksfraktion am Freitag und Amira Mohamed Ali, MdB und Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion am Samstag angekündigt und werden mit den neuen Mitgliedern sprechen und von ihrer Arbeit in der Fraktion und im Bundestag berichten.

Danach wird in 4 Workshops weitergearbeitet. Diese werden sich mit den folgenden Themen beschäftigen:

  • Partei und Gremien in RLP
  • Landespolitik
  • Kommunalpolitik und
  • Jugendverband

Im Workshop Partei und Gremien in RLP wird viel über die Struktur der Partei informiert, über die Mitwirkungsmöglichkeiten gesprochen und die verschiedenen Arbeitsgemeinschaften vorgestellt. Das wird auch der Jugendverband solid in seinem Workshop darstellen und mit seinen eigenen Mitwirkungsmöglichkeiten darauf hinarbeiten, dass neue Mitglieder sich beteiligen können.

Inhaltlicher wird es in den beiden Workshops zu Kommunal- und Landespolitik. Die Frage „Was ist eigentlich links in der Kommunalpolitik und wir könnte linke Landespolitik aussehen?“ wird dabei im Vordergrund stehen.

Im Workshop Kommunalpolitik wird auch über die Beteiligungsformen in den Kommunen, Gemeinde- und Stadträten gesprochen und auch über die anstehende Kommunalwahl 2024 informiert, die für uns als Partei sehr wichtig sein wird. Aber sicherlich wird auch über die außerparlamentarischen Bewegungen gerade in der kommunalen Arbeit geredet und vorgestellt, was auf der Straße möglich ist und wie sehr die Linke in diesen Gremien verankert ist.

Landespolitik wird sich mehr mit linken Aspekten, linken Inhalten und linken Ideen im Land beschäftigen und es wird diskutiert wie eine lebenswerte Zukunft für alle im Land erreicht werden kann. Die Arbeitskreise im Landesverband bilden die Aufteilung der Ministerien im Land ab und laden zur Mitarbeit ein. Sie beschäftigen sich z.B. mit den wichtigen Themen Gesundheit, Antifaschismus, Klima und Umwelt u.a. mehr.

In allen Workshops wird aber ganz sicher eins in den Vordergrund gestellt, Politik kann auch Spaß machen. Es wird sicherlich viel diskutiert, es gibt viele Informationen aber die neuen Mitglieder können und sollen auch ihre eigenen Ideen einbringen und die Workshops dazu nutzen um auch den „alten Hasen“ mal eine neue Sicht zu vermitteln.

 

Aktiven-Verteiler

Als Reaktion auf die vielen Nachfragen zu den Sitzungen des Landesvorstandes und der AGen, möchten wir euch eine erweiterte Möglichkeit bieten euch selbst mit Informationen zu versorgen.
Neben dem Newsletter, der für euch Themen aufarbeitet, und der Mitglieder-Info, welche euch aus den Sitzungen des Landesvorstandes berichtet, stellen wir euch einen Aktiven-Verteiler zur Verfügung.
Dieser ist für alle Genossinnen und Genossen interessant, die mehr Informationen erhalten und Einladungen zu den Sitzungen des Vorstandes und weiterer Gremien direkt bekommen möchten.
Hier habt ihr die Möglichkeit, euch einzutragen...

 


 

Newsletter abbestellen

Wenn Du den Newsletter nicht mehr erhalten möchtest, kannst Du diesen hier abbestellen...

 


Presserechtlich verantwortlich für den Inhalt sind die Landesvorsitzenden:
Melanie Wery-Sims und Stefan Glander

Redaktion: Melanie-Wery Sims, Stefan Glander, Elke Theisinger-Hinkel