Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Liebe Genossinnen und Genossen,

hiermit erhaltet ihr die Information der vergangenen Sitzung des Landesausschusses vom 29.4.2018 in Frankenthal.

Vormerken:
Die nächste Sitzung des Landesausschusses findet voraussichtlich am 8. September 2018 in Trier statt.

Mit solidarischen Grüßen
Für den Landesausschuss
Alexander Ulrich, Theresia Görgen, Renate Zander, Markus Westermann

Landesausschuss gibt Startschuss für Kommunalwahlkampf

Bei einer sehr gut besuchten Landesausschusssitzung haben sich die Delegierten der Kreisverbände intensiv mit den Kommunalwahlen im Jahr 2019 beschäftigt. Der eingebrachte Antrag des Präsidiums des Landesausschusses war Grundlage für eine intensive und ausgiebige Debatte.

Der Beschluss des Landesausschuss zur Kommunalwahl wurde einstimmig gefasst.

Wichtig ist, dass die Vorbereitungen in allen Kreis- und Stadtverbänden jetzt beginnen sollten.

Landeshaushalt 2018

Ein weiterer Punkt war der Landeshaushalt 2018. Dieser wurde von Jochen Bülow in Vertretung von Sebastian Knopf vorgestellt und sieht neben den Einnahmen in Höhe von rd. 280.000 Euro und Ausgaben in Höhe von rd. 310.000 Euro eine Stärkung der Ausgaben für politische Aktivitäten des Landesverbandes ebenso vor, wie auch eine erste Rücklage für die Ausgaben für die anstehende Kommunalwahl. Die Kernaussage ist: Wenn wir politisch weiter nach vorne kommen wollen, müssen wir auch mehr Geld in politische Arbeit investieren, um wahrnehmbarer zu werden. Hierfür wirbt der Landesvorstand auch weiter für Zuschüsse beim Parteivorstand.
Der Haushalt wurde einstimmig durch den Landesausschuss gebilligt.

DIE LINKE vor dem Bundesparteitag

Eine zweistündige Diskussion führten die Delegierten gemeinsam mit Bernd Riexinger, Parteivorsitzender DIE LINKE, rund um die Frage der inhaltlichen und personellen Ausrichtung im Vorfeld des Bundesparteitages im Juni. Bernd scheute den regen Austausch nicht und stellte sich auch durchaus kritischen Fragen der Delegierten.

Mitgliederentwicklung

Ende März konnte der Landesverband sein 1.700. Mitglied begrüßen. Diese positive Entwicklung wollen wir fortsetzen. Mit „austrittswilligen“ Mitgliedern führen wir hierzu seit einigen Wochen auf Kreis- und Landesverbandsebene verstärkt Gespräche um zu erfahren, weshalb die Genossinnen und Genossen aus unserer Partei austreten wollen und um sie zum „bleiben“ zu bewegen.

Neuerungen beim Landesausschuss

Neben dem Vorhaben in Zukunft alle Mitglieder von den Sitzung des Landesausschuss über eine „Info“ zu informieren, hat der Landesausschuss auch eine neue Geschäftsordnung verabschiedet.
Diese beinhaltet neben einer längeren Einladefrist und damit auch einer besseren Planbarkeit für die Delegierten auch die Erstellung einer Beschlussdatenbank nach dem Vorbild des Landvorstandes. Ziel: Alle Mitglieder und Delegierte sollen die Beschlüsse des Landesausschuss in Zukunft einfacher nachvollziehen können. Die Beschlussübersicht findet ihr hier…

Der Newsletter kann unter:
mitgl-info@die-linke-rheinland-pfalz.de abbestellt werden.


Diese Information soll den Mitgliedern einen Eindruck über Verlauf und Beschlüsse der Sitzungen des Landesauschuss vermitteln.
Presserechtlich verantwortlich für den Inhalt ist das Präsidium des Landesausschusses:

Präsidium Landesausschuss - DIE LINKE. Rheinland-Pfalz
Alexander Ulrich / Theresia Görgen / Renate Zander / Markus Westermann
Gärtnergasse 24
55116 Mainz
Tel.: 06131 / 23 79 45