Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Melanie Wery-Sims, Landesvorsitzende

Welt-Aids-Tag - Tag des Gedenkens

Wieder ist ein Jahr vergangen. Am 1. Dezember erinnert der Welt-Aids-Tag uns daran, dass AIDS / HIV immer noch viel zu viele Opfer fordert. Der Landesvorstand DIE LINKE Rheinland-Pfalz gedenkt der Opfer und Hinterbliebenen.

Die Landesvorsitzende und Sprechende für die Landesarbeitsgemeinschaft queer Melanie Wery-Sims:

„AIDS fordert Tag für Tag neue Menschenleben. Aufklärungskampagnen müssen verstärkt werden und Therapien und Tests einfach und niedrigschwellig möglich sein. Der im Ampel-Koalitionsvertrag verankerte Aktionsplan muss zügig umgesetzt werden und Kampagnen hier ein fester Bestandteil sein. Aufklärung ist das beste Mittel um eine Ansteckung zu verhindern.

Die Corona Pandemie ist leider für viele queere Kneipen, Kulturzentren, Clubs und Vereine existenzbedrohend - genau hier findet jedoch ein wichtiger Teil der Auseinandersetzung mit den Themen der Ausgrenzung, Aufklärung und Diskriminierung statt. Deshalb fordern wir staatliche Unterstützung, damit auch nach der Pandemie eine flächendeckende Aufklärungsarbeit möglich ist.“