Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Katrin Werner, MdB

Soziale Mobilität statt überlasteter Straßen

Jörg Klemme, Hamburg / pixelio.de

„Die Straßen in der Region Trier sind überlastet, Staus nehmen zu. Damit gehen immer größere Belastungen für die BürgerInnen und für die Umwelt einher. Es zeigt sich: wir brauchen eine sozial-ökologische Mobilitätswende dringender denn je“, sagt Katrin Werner, Bundestagsabgeordnete der LINKEN aus Trier.

Werner weiter: „Die öffentlichen Verkehrsmittel müssen dringend gestärkt werden – und das auch grenzüberschreitend. Bus und Bahn müssen dafür kostenlos und besser getaktet werden. Die viel beschworene Elektromobilität bietet hier keine Lösung: sie entlastet die Straßen nicht und ist ohnehin für die meisten Menschen unerschwinglich. Darum muss unbedingt ein bedürfnisgerechter ÖPNV für alle her.“