Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Rainer Böß, stellv. Kreis-und Fraktionsvorsitzender Kreis Birkenfeld

LINKE KV Birkenfeld auf Landesparteitag -Tanja Krauth im Landesvorstand

Tanja Krauth gehört dem Lavo als Beisitzerin an - Kreisverband bereitet sich auf Kommunalwahl vor

Am Landesparteitag der Partei DIE LINKE Rheinland-Pfalz am 10. und 11. November in Trier nahmen als Delegierte aus dem Kreis Birkenfeld Tanja Krauth, Monika Karl, Gabriele Flink und Rainer Böß teil.

Tanja Krauth, Kreis- und Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Kreis Birkenfeld, kandidierte als Beisitzerin und wurde mit dem besten Wahlergebnis bei mehreren Mitbewerberinnen in den Landesvorstand der Partei gewählt.
Krauth setzt sich dafür ein, dass die Stärken und Fähigkeiten der Mitglieder stärker gefördert werden und auch die Erfahrung der Älteren als auch der Elan der Jungen in die Parteiarbeit einfließen und sich auch im Parteivorstand wiederfinden muss.

Neben der turnusmäßigen Neuwahl des Landesvostandes wurde der im Vorfeld bereits auf mehreren Regionalkonferenzen diskutierte Leitantrag des Landesvorstandes zu den kommunalpolitischen Eckpunkten einstimmig beschlossen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte des mit „Sozial, gerecht, demokratisch, ökologisch, friedlich“ überschriebenen Leitantrages sind unter anderem soziale Gerechtigkeit, Stärkung der Kommunalfinanzen, Daseinsvorsorge in öffentlicher Hand, für Vielfalt und gegen Ausgrenzung.

Rainer Böß, stellvertretender Kreis- und Fraktions-Vorsitzender der LINKEN im Kreis Birkenfeld: „ Der Kreisverband verfügt seit über 10 Jahren über ein eigenes ca 20-seitiges Kommunalwahlprogramm, das fortlaufend aktualisiert wird. Auch aus dem Eckpunktepapier wird sicher noch die ein oder andere Anregung einfließen. In den kommenden Wochen werden wir die Aufstellung der Kommunalwahl-Listen vorbereiten.“
 

(RaB)

HIER geht es zu einem umfangreicheren Bericht und auch Fotos auf Facebook