Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Alexander Ulrich u. Katrin Werner, Landesvorsitzende

Glückwunsch an DIE LINKE in Brandenburg und Thüringen

Zum Ausgang der Landtagswahlen in Brandenburg und Thüringen erklären die
Landesvorsitzenden Katrin Werner, MdB, und Alexander Ulrich, MdB:


Unabhängig von den weiteren Entwicklungen des Abends geht unser Glückwunsch schon
jetzt an die Landesverbände der LINKEN in Brandenburg und Thüringen: Beide
Landesverbände haben in einem engagierten Wahlkampf für fairere Bildungschancen, mehr
soziale Gerechtigkeit und sichere Lebensverhältnisse für die Menschen in ihren Ländern
gekämpft. In Brandenburg hat dies erneut zu einem klaren Regierungsauftrag für die bisherige
rot-rote Landesregierung geführt, in Thüringen hat DIE LINKE hinzugewonnen, der Verlauf der
Auszählung am heutigen Abend wird zeigen, ob im Erfurter Landtag ein Politikwechsel im
Sinne der Mehrheit der Menschen möglich wird.
Bei aller Freude über die eigenen Ergebnisse: Schlimm ist, dass sich ein gefährlicher Trend
zur Nicht-Wahl verstärkt, alle demokratischen Parteien müssen sich angesichts der weiter
gesunkenen Wahlbeteiligung Gedanken machen, was rund die Hälfte der Wählerinnen und
Wähler vom Gang an die Urnen abhält: Auf Dauer ist es für ein demokratisches Gemeinwesen
nicht hinnehmbar, wenn nur jede zweite und jeder zweite das Recht zur Stimmabgabe auch
tatsächlich nutzt.
Mit Sorge sehen wir die erneuten Wahlerfolge der AfD, die nun auch in Brandenburg und
Thüringen mit Stammtischparolen und scheinbar einfachen Lösungsvorschlägen auf die
Probleme und Aufgaben unserer Zeit in die Landtage einziehen.

Stand: 14.09.2014, 19:20 Uhr
Kontakt:
Alexander Ulrich, mobil: 0173 / 3025 678
Katrin Werner, mobil: 0179 / 7340 222