Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Katrin Werner, MdB

Bundestagsfraktion DIE LINKE unterstützt Wittlicher Verein

Mit 500 Euro unterstützt der Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V. das Projekt „WAS! Wittlicher Arbeitssuchenden Selbsthilfe“. Mit der Spende soll dem Verein bei der Suche nach Räumlichkeiten unter die Arme gegriffen werden.

Die Abgeordneten der Linksfraktion spenden regelmäßig einen Teil ihrer Diäten an den Fonds. Aus diesem Fonds heraus unterstützt der Fraktionsverein dann die politische, soziale und kulturelle Arbeit von Vereinen, Verbänden und Organisationen.

Den symbolischen Scheck überreichte die Trierer Bundestagsabgeordnete Katrin Werner dem Vereinsvorstand persönlich am vergangenen Samstag.

Die „Wittlicher Arbeitssuchenden Selbsthilfe“ will nach dem Wegfall des Vermittlungszentrums im Landkreis Bernkastel-Wittlich eine unabhängige Anlauf- und Beratungsstelle betreiben. Neben der Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und bei der Antragsstellung will der Verein auch Hilfe bei finanziellen und gesundheitlichen Problemen anbieten.

„Ich freue mich, dass meine Fraktionskollegen und ich die Arbeit des Vereins unterstützen konnten und wünsche ihm viel Erfolg. Menschen ohne Arbeit werden leider von der Politik allein gelassen, umso wichtiger sind solche Initiativen von unten“, kommentiert Werner.

Mehr Informationen zu „WAS! Wittlicher Arbeitssuchenden Selbsthilfe“ finden Sie unter: http://was-wil.de/