Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Melanie Wery-Sims, Landesvorsitzende

4. Welle: Ampel-Koalition muss zur Vernunft zurückkehren

Zum Anstieg der Inzidenzen und den Maßnahmen des Landes Rheinland-Pfalz nimmt
Melanie Wery-Sims, Landesvorsitzende, wie folgt Stellung:

„Während die Inzidenzen steigen und sich die Intensivstationen füllen, lockert die Landesregierung erneut die Corona-Maßnahmen. Obwohl Gesundheitsminister Hoch die auf Bundesebene beschlossenen Lockerungen vor einigen Wochen noch stark kritisierte. Immer öfter soll nun im Freien weder die Abstandsregel noch eine Maskenpflicht gelten – dies gefährdet nicht nur die Gesundheit aller, sondern bringt das Pflegepersonal erneut an ihre Grenzen. Wir fordern deshalb die Landesregierung auf, zur Vernunft zurück zu kehren und den Menschen ein ausreichendes Maß an Sicherheit zu bieten. Anstatt uns in den nächsten Lockdown zu führen, muss die Ampelregierung nun endlich sicherstellen, dass Luftfilter eingebaut, Booster-Impfung flächendeckend angeboten und kostenfreie FFP2-Masken sowie Schnelltests verteilt werden.“