Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen des Landesverbandes


Stefan Glander

Stellungnahme zum Rücktritt von Melanie Wery-Sims

„Wir bedauern den Schritt von Melanie Wery-Sims zutiefst und wünschen ihr für ihren weiteren Lebensweg alles Gute!“ so Stefan Glander, Landesvorsitzender, zum gestrigen Rücktritt seiner Co-Vorsitzenden. „Wir werden in den dafür zuständigen Gremien nun die weiteren Schritte beraten und uns zum Wohle der Partei neu sortieren. Politik, gerade in... Weiterlesen


Melanie Wery-Sims und Stefan Glander

Nach Worten müssen Taten folgen

„Der erste Schritt ist vielleicht gemacht, jedoch haben wir noch einen langen und beschwerlichen Weg vor uns. Den vielen Worten des Aufbruchs müssen nun Taten folgen“, so fasst Melanie Wery-Sims die Ergebnisse der Wahlen zum Parteivorstand und die Debatten zu den Leitanträgen zusammen. „Den Wahlen ging die Verkleinerung des Parteivorstandes voraus,... Weiterlesen


Stefan Glander

Wir müssen uns inhaltlich deutlicher verorten als bisher!

„Wir müssen unsere Grundsatzfragen lösungsorientiert diskutieren, damit wir mit einem geschärften Profil in die gesellschaftliche Debatte einsteigen können.“ so fasst Stefan Glander, Landesvorsitzender, seine Erwartungen an den Bundesparteitag in Erfurt zusammen. „Hierzu hat DIE LINKE Rheinland-Pfalz mehrere Änderungsanträge gestellt, die nicht... Weiterlesen


Melanie Wery-Sims

In Erfurt wird sich zeigen, ob wir verstanden haben!

Beim kommenden Parteitag geht es um die Zukunft der LINKEN, inhaltlich und strukturell. Melanie Wery-Sims, Landesvorsitzende: „In Erfurt wird sich zeigen, ob wir verstanden haben, dass Fehler gemacht wurden, die sich nicht mehr wiederholen dürfen. Die Partei muss aus dem Hamsterrad des schlechten Umgangs miteinander ausbrechen und endlich wieder... Weiterlesen


Melanie Wery-Sims

Queere Rechte sind Menschenrechte!

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ klingt für queere Menschen wie Hohn. Sie leiden unter Beleidigungen, Angriffen, Benachteiligungen am Arbeitsplatz und dies alleine aufgrund ihres Geschlechts und/oder ihrer Sexualität. Am 17. Mai, dem internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter-, und Transphobie, gehen Menschen auf die Straße, um für die... Weiterlesen


Melanie Wery-Sims und Adar Belice

Auch die Schulen müssen ein Ort der Religionsfreiheit sein!

Noch immer wird an Schulen Religion unterrichtet, Ethik gilt als gängige Alternative, wenn genug Lehrpersonal verfügbar ist – in vielen Fällen werden die Schüler*innen vom Unterricht befreit. „Teil des Bildungsauftrages ist jedoch, Kinder und Jugendliche bei der Entwicklung ihrer eigenen Identität und eines Wertesystems zu befähigen,“ so Melanie... Weiterlesen


Melanie Wery-Sims

Tafeln in Rheinland-Pfalz schnellstmöglich finanziell unterstützen

Schon vor der Corona-Pandemie war die Situation der Tafeln auch hier in Rheinland-Pfalz prekär; während der Krise selbst kamen sie dann endgültig an ihre Belastbarkeitsgrenzen. Schon damals forderten wir, dass die Landesregierung endlich handeln muss. Melanie Wery-Sims, Landesvorsitzende: „Zuviel wird in Deutschland auf die Schultern von... Weiterlesen


Melanie Wery-Sims und Stefan Glander

1. Mai: Du verdienst mehr!

Zum diesjährigen Tag der Arbeit erklären die Landesvorsitzenden Melanie Wery-Sims und Stefan Glander: „Nach zweijähriger Unterbrechung finden in diesem Jahr wieder Veranstaltungen zum 1. Mai in Präsenz statt. Das ist wichtig, denn die Forderungen der Arbeitnehmer*innen und Arbeiter*innen müssen innerhalb der Gesellschaft wieder mehr Sichtbarkeit... Weiterlesen


Stefan Glander

Statt Geheimtreffen: Wir brauchen einen Friedensgipfel!

Zur „Sicherheitskonferenz“ in Ramstein fordert Stefan Glander, Landesvorsitzender, eine öffentliche und transparente Debatte zur Lieferung schwerer Waffen: „Heute findet auf der US Air-Base in Ramstein ein als „Sicherheitskonferenz“ bezeichnetes Geheimtreffen statt, zu der 40 Staaten eingeladen wurden. Gastgeber wird US-Verteidigungsminister Lloyd... Weiterlesen


Melanie Wery-Sims

Die Landesregierung lässt Kommunen im Regen stehen

In den Kommunen ist das Bild überall gleich: die Solidarität mit den aus der Ukraine geflüchteten Menschen ist groß, die Ressourcen aber leider begrenzt. Melanie Wery-Sims, Landesvorsitzende, dazu: „Als erstes möchten wir uns bei allen Ehren- und Hauptamtlichen bedanken, die die Lücken füllen, die sich seit dem russischen Angriff auf die Ukraine... Weiterlesen