Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktionstag Mietenstopp

„Morgen findet der bundesweite Aktionstag Mietenstopp statt. Wir unterstützen die Forderungen der Kampagne, denn die Mietenexplosion, die wir vielerorts beobachten, führt dazu, dass viele Menschen sich Wohnungen nicht mehr leisten können. Das betrifft auch zunehmend die Städte und Landkreise in Rheinland-Pfalz. In den letzten zehn Jahren sind allein in Koblenz die Mieten um 58% gestiegen. In Mainz liegt die Angebotsmiete heute bei fast 12 € pro Quadratmeter. Für Menschen mit geringem Einkommen ist das nicht zu stemmen, schon gar nicht mit Familie“, sagt Katrin Werner, Bundestagsabgeordnete der LINKEN aus Rheinland-Pfalz.

Melanie Wery-Sims, Mitglied im Bundesvorstand der LINKEN, ergänzt: „Kommunen, Land und Bund müssen endlich ihrer Verantwortung gerecht werden und Wohnen bezahlbar machen. Dazu gehören ein bundesweiter Mietendeckel, konsequente Bekämpfung von Leerstand und Zweckentfremdung von Wohnraum sowie eine starke Ausweitung des sozialen Wohnungsbaus. Darum unterstützen wir den Aufruf zum Aktionstag Mietenstopp.“