Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Für soziale Sicherheit, Frieden und Klimagerechtigkeit

Wahlprogramm zur Bundestagswahl

Es kommt auf uns alle an. Es kommt auf dich an

Die Bundestagswahl entscheidet darüber, wie unser aller Weg in den nächsten Jahren aussehen wird. Wir treten dafür an, dass deine Sorgen, Wünsche und Träume in diesem Land endlich ernst genommen werden.

Wir stehen für eine Politik der Verlässlichkeit und der Ehrlichkeit, aber auch des Mutes – wir wollen verändern. Die Corona-Krise hat die Ungerechtigkeiten des Kapitalismus deutlich zu Tage treten lassen: während die einen um ihren Arbeitsplatz, die Bildung ihrer Kinder und die Gesundheit bangen mussten, steigerten große Konzerne ihre Gewinne. Wir finden uns nicht mit diesen Verhältnissen ab und sind bereit, uns mit den Profiteuren*innen anzulegen.

Wir alle können gemeinsam Deutschland demokratischer und sozial gerechter machen. Wir haben es zusammen in der Hand. Unsere Wirtschaft muss in Deutschland, Europa und weltweit sozialer, demokratischer und umweltgerechter umgestaltet werden. Unsere Demokratie wird nur dann stärker, wenn alle Menschen an ihr teilhaben können. Unsere Zukunft kann nur dann eine solidarische sein, wenn wir anfangen, sie im Hier und Heute zu gestalten.

Darum geht es bei dieser Wahl. Dafür kommt es auf eine starke LINKE an. Du hast die Wahl. In unserem Programm zeigen wir, welche Vorschläge wir haben. Wir laden dich ein, an der Veränderung mitzuwirken. Und es ist ein Versprechen an dich: DIE LINKE macht den Unterschied. Wir haben den Mut, die notwendigen Veränderungen zu wagen. Für mehr Gerechtigkeit, für Frieden und eine sichere Zukunft. Für dich. Mit dir.

zum Wahlprogramm...

 

Spitzenkandidierende im Land

In Rheinland-Pfalz kandidieren
Alexander Ulrich, Kreis Kaiserslautern,
auf Listenplatz 1 und
Katrin Werner, Trier,
auf Listenplatz 2.

Weitere Infos findet ihr hier...

Spitzenkandidierende im Bund

Janine Wissler, Hessen, und
Dietmar Bartsch, Meckelnburg-Vorpommern
sind unsere Spitzenkandidat:innen zur
Bundestagswahl.

Weitere Infos findet ihr hier...

Weitere Kandidierende der Landesliste


Listenplatz 3            Listenplatz 4
Bianca Steimle         Jochen Bülow
Bad Kreuznach         Neuwied


Listenplatz 5            Listenplatz 6
Heike Mehlmann      Liborio Ciccarello
Alzey-Worms             Ludwigshafen / Rhein-Pfalz-Kreis
 

Alexander Ulrich im SWR-Sommerinterview 


Unsere Kandidierenden vor Ort

Wahlkreis 197 - Neuwied
Jochen Bülow
Wahlkreis 198 - Ahrweiler
Aziz Aldemir
Wahlkreis 199 - Koblenz
Oliver Antpöhler-Zwiernik
Wahlkreis 200 - Mosel / Rhein-Hunsrück
 
Wahlkreis 201 - Kreuznach
Bianca Steimle
Wahlkreis 202 - Bitburg
Manuel Eppers
Wahlkreis 203 - Trier
Katrin Werner
Wahlkreis 204 - Montabaur
Nathalie Brosch
Wahlkreis 205 - Mainz
Gerhard Trabert
Wahlkreis 206 - Worms
Anja Läwen
Wahlkreis 207 - Ludwigshafen / Frankenthal
Liborio Ciccarello
Wahlkreis 208 - Neustadt / Speyer
Stefan Huber-Aydemir
Wahlkreis 209 - Kaiserslautern
Alexander Ulrich
Wahlkreis 210 - Pirmasens
Frank Eschrich
Wahlkreis 211 - Südpfalz
Tobias Schreiner
 

 

Briefwahlwecker

Wir erinnern Dich, wenn es zur Briefwahl losgeht!

Durch die Corona-Pandemie hat die Beteiligung an Wahlen per Brief stark zugenommen. Briefwahlverfahren können kompliziert sein. Damit Du keine Fristen verpasst, haben wir diesen Briefwahlwecker für Dich eingerichtet. Trag Dich ein und wir informieren Dich über das Briefwahlverfahren zur Bundestagswahl 2021.

Hier geht's zum Wecker...


DIE LINKE ist die einzige im Bundestag vertretenen Partei
die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten annimmt.
Mit Deiner Spende kannst du uns unterstützen. 

-> Jetzt spenden...

Aktuelle Mitteilungen aus Stadt und Land


Zeit zu handeln! Für soziale Sicherheit, Frieden und Klimagerechtigkeit - Die LINKE Mainz/Mainz-Bingen läutet Wahlkampfendspurt ein

Die LINKE Mainz/Mainz-Bingen startet in die heiße Phase des Wahlkampfes. Im Zentrum des Wahlkampfes in Mainz und Mainz-Bingen steht das Thema soziale Gerechtigkeit! Weiterlesen


Dezernentenwahl Brittens bedeutet Dammbruch im Trierer Stadtrat

Die Wahl Ralf Brittens zum Ordnungsdezernenten der Stadt Trier ist ein Dammbruch, wurde seine Wahl doch scheinbar nur durch Stimmen der AfD ermöglicht. „Die CDU kann nun so viele Rechenspielchen anstellen wie sie will: Es kann nicht gesichert gesagt werden, dass es eine Mehrheit demokratischer Fraktionen für Ralf Britten gab. Es ist viel mehr... Weiterlesen


DIE LINKE. wählt Katrin Werner zur Direktkandidatin im Wahlkreis 203 (Trier)

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung der LINKEN Trier und der LINKEN Trier-Saarburg wurde die Bundestagsabgeordnete Katrin Werner zur Direktkandidatin für die Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Trier gewählt. Die 24 stimmberechtigten Mitglieder wählten die 48-jährige Werner mit 83% zu ihrer Kandidatin. In ihrer Vorstellungsrede sprach sich die... Weiterlesen


DIE LINKE. KV, Stadtratsfraktion und Linke Liste

Für einen harten und solidarischen Lockdown – Ausgangsbeschränkungen sind keine Lösung

Deutschland rauscht sehenden Auges in die dritte Welle der Coronapandemie. Die Inzidenzen steigen, die Krankenhäuser füllen sich und mit den Virus-Mutationen drohen mehr schwere Verläufe und noch mehr gesundheitliche Langzeitschäden („Long Covid“). Die Bundesregierung ist vor dem Druck der Wirtschaft gegen die geplanten Ruhetage eingebrochen. Die... Weiterlesen


Christian Zillgen

Rücktrittsforderung von DIE LINKE an Koblenzer CDU Bürgermeisterin Mohr

Soziale Kälte rund um CDU-Bürgermeisterin Mohrs - Fehlverhalten darf nicht folgenlos bleiben! 1. Wohnungslosen Menschen, die von der Stadt Koblenz eingeladen wurden, in Hotelräumen zu übernachten, um dem Kältetod zu entgehen, wurde nun die Rechnung dafür präsentiert. Dies entbehrt jeder Form von Sensibilität und Empathie. Solch ein... Weiterlesen


DIE LINKE: Für eine bessere Zukunft am 08. März und an jedem Tag!

Tanja Krauth, frauenpolitische Sprecherin der LINKEN Rheinland-Pfalz zum Internationalen Frauentag Weiterlesen