Unsere Abgeordneten im Bundestag

Alexander Ulrich, MdB

Parlamentarischer Geschäftsführer

Postanschrift Berlin:
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 /
227-725 10

Kontaktdaten

Homepage:
www.mdb-alexander-ulrich.de

Katrin Werner, MdB

Behinderten-politische Sprecherin, Revisorin

Postanschrift Berlin: Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 /
227-743 37

Kontaktdaten

Homepage:
www.katrinwerner.de

Pressemitteilungen unserer Bundestagsabgeordneten
24. März 2017 Katrin Werner, MdB Behindertenpolitik Katrin Werner

Volle Teilhabe für alle Menschen

„71 Prozent aller Schülerinnen und Schüler, die eine Förderschule besuchen, erreichen keinen Hauptschulabschluss. Das zeigt, wie unterschiedlich Bildungschancen von Menschen mit und ohne Behinderungen sind. Und das hat enorme Auswirkungen auf den weiteren Lebensverlauf und die Teilhabechancen in anderen Lebensbereichen, in denen Menschen mit... Mehr...

 
2. März 2017 Katrin Werner, MdB Behindertenpolitik Katrin Werner

Sonderwelten für Menschen mit Behinderungen verursachen Armut

"Die Armutsquote in Deutschland ist im Jahr 2015 auf 15,7 Prozent gestiegen. Das bedeutet 12,9 Mio. Menschen in Deutschland leben unter der Einkommensarmutsgrenze. Davon sind besonders Menschen mit Behinderungen betroffen, da sie in Deutschland häufig immer noch in allen Lebenslagen und –phasen in Sonderwelten an den Rand Gesellschaft gedrängt... Mehr...

 

27. Februar 2017 Katrin Werner, MdB

Teilhabebericht der Bundesregierung zeigt massiven Handlungsbedarf auf

„Menschen mit Behinderungen haben ein höheres Armutsrisiko, sie sind häufig von einem gleichberechtigten Zugang zur Gesundheitsversorgung ausgeschlossen und sie sind Diskriminierungen im Bildungssystem ausgesetzt. Zu diesen und anderen Schlüssen kommt der „Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit... Mehr...

 
20. Februar 2017 Katrin Werner, MdB

Welttag der Sozialen Gerechtigkeit

Soziale Gerechtigkeit hält unsere Gesellschaft zusammen. Leider geht es in Deutschland nicht gerecht zu. Die Schere zwischen Arm und Reich geht seit Jahren weiter auseinander und Menschen mit kleinen oder keinem eigenen Einkommen haben häufig keine Chance auf gesellschaftliche Teilhabe. Viele Gruppen werden weiterhin diskriminiert: die... Mehr...